Arten der Meditation

Bei der Meditationstechnik der Achtsam­keit muss man sich jeden Moment bewusst sein. Und sich nur auf das konzentrieren, was gerade passiert.

Dagegen ist die fokussier­te Meditation einfacher zu prakti­zieren. Die Gedanken werden auf ein bestimmtes Objekt (Kerze, ein Wort oder Mantra wie «Om») oder auf die Atmung gerichtet. Schon eine zehnminütige, tägliche be­wusste Atemmeditation bringt Erfolg.

Eine weitere Möglichkeit ist die geführte Meditation, bei der man einem Lehrer oder einer Meditations­-CD zuhört. Sie ist sehr effizient, positive Verände­rungen zu bewirken.

Leuten, de­nen es jedoch sehr schwerfällt, still zu sitzen, wird die Geh­meditation empfohlen. Lang­sames, achtsames Gehen baut negative Emotionen ab.

Was ist ein Possibilitarist?

Der amerikanische Theologe und Autor Norman Vincent Peale hat eine bemerkenswerte Alternative zum Optimisten, Pessimisten und Realisten entwickelt: den Possibilitaristen oder auf Deutsch: den Möglichkeitenseher.

Damit meint er Menschen, die immer mehrere Alternativen sehen und sich stets bewusst sind, dass sie die Wahl haben.

Wildbienen – Patenschaft

Ihre Wildbienen-Patenschaft beginnt mit dem Kauf eines Wildbienen-Häuschens BeeHome mit Mauerbienen – dank der Wildbienen-Pflege im Herbst sind Ihre Mauerbienen im Winterschlaf geschützt.

Unser kleiner Beitrag.

Digitaler Schweizer Pass

Hast du gewusst, dass der neue digitale Schweizer Pass (E-ID) von privaten Unternehmen wie UBS, Credit Suisse oder Swisscom ausgestellt werden soll? Das haben Bundesrat und Parlament so beschlossen! Das sollte eine Staatsaufgabe sein!

Dagegen ergreift eine kleine Gruppe von engagierten Bürgerinnen und Bürger, das Referendum. Jetzt suchen wir 10’000 engagierte Menschen wie dich. Wenn jeder fünf Unterschriften sammelt, schaffen wir die nötigen 50’000 Unterschriften!

Bitte hilf mit! Schreibe dich jetzt ein auf: https://digitaler-pass.wecollect.ch

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!