Zuhören wie eine Katze

Wenn jemand mit mir spricht,
zeige ich ihm durch meine Körpersprache,
dass ich mir Zeit für ihn nehme.

Ich bleibe stehen,
um ihm Raum und Zeit zu geben.

Ich bewege mich wenig.

Ich konzentriere meine gesamte Aufmerksamkeit auf meinen Gesprächspartner.

Ich spreche nicht.

Ich gebe keine Ratschläge und teile ihm auch nicht meine Meinung mit.

Mein Zuhören verpflichtet sich dem Schweigen,
das ich meinem Gegenüber schenke.

Ich schaue denjenigen an,
der zu mir spricht.

Ich tauche in seine Augen ein und bleibe neutral.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s